Wir schauen nicht weg, wir wollen helfen!

Einen Napf füllen!

Unterstützung erhalten

Alles rund zum Thema Anmeldung

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit einmal im Monat während unserer Ausgabe, eine Futterration für Ihre Haustiere zu erhalten.

Zusätzlich bieten wir die Möglichkeit Zubehör gegen einen kleinen Spendenbeitrag zu erhalten.

Wir vermitteln Futterpatenschaften und Patenschaften für schwerkranke Haustiere.

Wir bieten bei bestehender Inmobilität, wenn diese nachgewiesen ist eine mobile Futterversorgung an. Bitte beachten Sie, dass die mobile Futterversorgung nicht immer gewährleistet werden kann. Die Ausgabezeiten für die mobile Futterversorgung weichen von den Öffnungszeiten der Ausgabestelle ab. Feste Termine können nicht garantiert werden.

Stehen uns die finanziellen Mittel zur Verfügung unterstützen wir unsere Kunden bei anfallenden Tierarztkosten.

Wir unterstützen Sie, wenn Sie Geringverdiener oder obdachlos sind, eine geringe Rente oder Hartz- IV beziehen.

Damit wir sie als Kunde während unserer Ausgabe unterstützen können, müssen sie sich während unserer Öfffnungszeiten, zu einem vereinbarten Termin anmelden.
Alternativ haben Sie die Möglichkeit uns alle benötigten Unterlagen per Email oder Post zukommen zulassen.

Vereinbaren Sie einen Termin telefonisch, per Mail oder über unser Kontaktformular

Wir bitten Sie, um unnötige Wartezeiten zu vermeiden, den Anmeldebogen im Vorfeld auszufüllen.

Für die Anmeldung benötigen wir von Ihnen:

  • den ausgefüllten Anmeldebogen,  kann  auch vor Ort ausgefüllt werden
  • Vereinbarung
  • Personalausweis
  • Einkommensnachweis
  • den Impfausweis
  • bei Hunden möchten wir den Hund bei der Erstanmeldung sehen,
  • bei allen anderen Tieren bitten wir, um  die Vorlage einer Tierarztrechnung, eines Kaufvertrages oder des Tassoausweises
  • hinzu benötigen wir ein Foto mit Ihnen zusammen
  • sollte ihr Tier an einer Erkrankung oder Allergie leiden und benötigt daher Medikamente oder Spezialfutter, benötigen wir eine Bescheinigung des Tierarztes

Manche Tiere können nicht zu uns in die Ausgabestelle gebracht werden. Das hat unterschiedliche Gründe und trifft natürlich überwiegend auf Katzen, Nager und Vögel zu, denen wir keinen unnötigen Stress zumuten wollen. Aber auch ein paar Hunde sind betroffen.

In regelmäßigen Abständen brauchen wir daher einen Nachweis und bitten die Halter um ein Foto von ihrem Tier, z.B. mit der aktuellen Tageszeitung oder einem handgeschriebenen Zettel mit aktuellem Datum und Namen des Tieres.

Um in die mobile Futterversorgung aufgenommen werden zu können, bitten wir Sie den Antrag auf mobile Futterversorgung ausgefüllt an uns per Mail oder auf dem Postweg zu übersenden.

Für die Inanspruchnahme benötigen wir einen entsprechenden Nachweis.

Bitte beachten Sie, dass die mobile Futterversorgung nicht immer gewährleistet werden kann. Die Ausgabezeiten für die mobile Futterversorgung weichen von den Öffnungszeiten der Ausgabestelle ab. Feste Termine können nicht garantiert werden.

Ausgabe

Alles rund zum Thema Ausgabe

Die Ausgabe findet in der Hinterstraße 9 in 48653 Coesfeld statt.

Die Ausgabe findet in der Zeit von 15:00 Uhr bis 17:00 Uhr statt.

Der nächste Ausgabetermin ist der 21.11.2020

Aufgrund der aktuellen Coronasituation kann es zu Verschiebungen kommen. Gegebenenfalls werden wir auf andere Ausgabemöglichkeiten zurück greifen.

Die Ausgabe von Futter erfolgt nach Überprüfung der Bedürftigkeit gegen eine Schutzgebühr.

  • Hunde bis 10 kg: 1,00€
  • Hunde von 21 bis 30 kg: 2,00€
  • Hunde ab 31 kg: 2,50 €
  • Katze: 1,00 €
  • Nagetier: 0,50 €
  • Vogel: 0,25 €

Unterstützen Sie uns!